HP zieht in Textilmarkt um

hp, hp textile printer -

HP zieht in Textilmarkt um

HP breitet sich in Textilwaren mit einer neuen HP-Stichmarke aus. Um mit anzufangen, wird das eine neue Reihe von S-Reihenfärbemittelsublimierungsdruckern einschließen mit, natürlich Stichgebrandmarkte Tinten und Medien begleitend.

Der S500 des HP ist ein 1.6-M-Breitfärbemittelsublimierungsdrucker, der für den unbegleiteten Druck von längeren Läufen aufgestellt werden kann.

Joan Perez Pericot, Generaldirektor der Großformatgrafik des HP, erklärt: “Textilwaren sind die folgende große Chance. Wir werden durch Textilwaren vom Tag umgeben wir sind, in unserer Kleidung, in unseren Büros, unseren Häusern, unseren Fahrzeugen geboren, und es ist wirklich ein großer Teil des Marktes.”

Es gibt drei Drucker, der der ganze Blick, als ob sie auf dem vorhandenen Latexdruckergestell des HP basieren. Diese schließen Drucker von zwei 1.6 M, die Einstufung S300 und der ein bisschen mehr gehobene S500 plus ein viel größerer 3.2-M-BreitS1000 ein. Sie können drucken, sowohl um Papier als auch unmittelbar zu Stoff zu übertragen, obwohl Sie noch eine getrennte Hitze brauchen werden, fordern die wirkliche Sublimierung. Sie werden alle auf die Raumgestaltung, Mode und Sportkleidungsmärkte sowie weiche Beschilderung gerichtet.

Natürlich verwenden diese Drucker die bewiesenen Thermaldruckköpfe des HP, mit 1200 dpi heimische Entschlossenheit. Seltsam hat sich HP dafür entschieden, seine benutzerersetzbaren Druckköpfe als ein Hauptvorteil zu verfechten, während er die Tatsache beschönigt, dass Sie die Köpfe ändern müssen, weil sie ein verbrauchbarer Artikel sind. Geschätztes Druckkopfleben ist 6-8 Liter für die 1.6-M-Maschinen, der länger ist als die Lebensspanne mit den Latextinten, aber das Vertrauen des HP streckt sich nur bis zu derselben 1-Liter-Garantienperiode aus.

Diese Drucker vereinigen einen neuen Fall und Trocknen Printzone trocknendes System Aus, das ihnen erlaubt, dünnere Papiere ohne das Kräuseln zu behandeln. Das ist grundsätzlich Heizungen, die in der Nähe von den Thermaldruckköpfen plus Fans gelegen sind, um warme Luft über die Oberfläche des Drucks zu blasen. HP wärmt auch die Medien vor.

HP hat auch automatische Wartung, eine Medienfortschrittkontrolle eingeschlossen, die das Risiko der Streifenbildungen und des Schnauzenvergütungssystems beschränken sollte. Die Drucker haben auch einen eingebetteten Spektrobelichtungsmesser von X-Rite I1, der mit Online-Farbenwerkzeugen wie Medienprofile in Verbindung steht.

Ester Sala, der Welttextilgeschäftsdirektor des HP, sagt, dass es grundsätzlich ist im Stande zu sein, dieselben Farben durchweg über eine Reihe der Kleidung zu drucken, und dass Färbemittelsublimierung zu Änderungen in den Umweltbedingungen, wie Feuchtigkeit und Temperatur empfindlich ist. Sala trägt bei: “Wir können Garantie, dass wir die richtige Farbe und auf eine leichte Weise mit dem Zeitgewinn liefern, weil wir Farbenkonsistenz unten 1∆E und zwischen Jobs liefern können, die bedeuten, dass wir Garantie können, dass die Farben ein Kunde wird Drucker dem Drucker bekommen, auch unten 1∆E sein werden. Das zusammen mit einem leichten Kopierfräswerkzeug wird ihnen helfen, Farbe und auf eine viel leichtere Weise Kopierfräs-Medien zu führen.” Das Wort 'Garantie' deutet eine gesetzlich verbindliche Garantie an, die gewöhnlich nur für eine beschränkte Reihe von Substraten gilt, so wird es interessant sein zu sehen, was das wirklich in der Praxis bedeutet.

Natürlich behauptet HP, dass die Tinten Tiefschwarze und lebhafte Farben erzeugen werden, obwohl ehrlich gesagt, jeder das sagt, wenn sie neue FärbemittelU-Bootdrucker zu einer Gruppe von Journalisten bekannt geben.

Beide der 1.6-M-Modelle werden über 8ins touchscreen kontrolliert und zeigen das Vordermedienladen, das nützlich ist, wenn es in dichten Räumen arbeitet. Der S300 wird als ein leichter eingestellt, um die Maschine zu verwenden. Es hat vier Köpfe, CMYK Tinten und mit 775-Cc-Tintenpatronen führend. Druckgeschwindigkeiten erstrecken sich von 17 bis 62 m²/Stunde mit der 4-Pässe-Produktionsweise, die sehr angemessene 32 m²/Stunde gibt. Es kommt mit einer Ergosoft-RISS-Farbenausgabe, die mit dem gebrandmarkten Übertragungspapier des HP und der Profilbibliothek abgeschlossen ist, die natürlich, für überzeugende Benutzer absolut notwendig ist, mehr vom Übertragungspapier zu kaufen.

Der S500 ist eine schnellere auf höhere Volumenbenutzer gerichtete Maschine. Es hat doppelt die Druckköpfe, zwei Sätze von CMYK nehmend und an einer Höchstgeschwindigkeit von 110 m²/Stunde in einer Einpassweise druckend, die HP-Ansprüche von sellable Qualität ist. Jedoch verzeichnet das Datenblatt des HP für diesen Drucker Produktionsqualität als eine 3-Pässe-Weise, die an 43 m²/Stunde druckt. Die Tinten kommen in Drei-Liter-Kästen, so kann der Drucker verlassen werden, unbegleitet nach langen Läufen zu laufen. Es hat einen spannungsfühlenden Spuler, der Rollen bis zu 350 M und bis zu 54.8 Kg nehmen wird. Es wird Leichtgewichtspapiere zu 25gsm demütigen.

Die zwei kleineren Maschinen werden am ISA gezeigt zeigen sich in den Vereinigten Staaten in dieser Woche, während der S1000 an Fespa offiziell gestartet wird, zeigen sich im Mai (obwohl es in einem Hinterzimmer an ISA ist und HP sagt, dass es es einigen Besuchern zeigen wird). Ich werde diese Geschichte später im Mai wieder besuchen, als ich eine Chance gehabt habe, diese Drucker an Fespa zu sehen, und wenn wir mehr Details auf dem S1000 und einem besseren Verstehen der Absichten des HP für diesen Markt haben.

Sowohl der S300 als auch die S500 Drucker sollten vom Juni in diesem Jahr, mit dem S1000 gestartet im Mai verfügbar und im Juli verfügbar sein. Wir sollten eine Idee bekommen, bis dahin zu bewerten. Inzwischen können Sie mehr Informationen an der Website des HP finden hier.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

x

Welcome to the Loyalty Points Demo Store :-)

Sign up and receive 5000 pts to test out in our Store.

Earning and redeeming Rewards Points

$1
Earns you
5
$1
Redeems to
100

Ways you can earn

  • Product Purchase
  • Refer a friend
  • Share on social media

Learn more about our program